Google+

Mittwoch, 30. Januar 2013

Clubtour de la Berner Oberland

Lokalgetränk
 Eiger, Mönch und Jungfrau: was gibt es hier für Wortspiele?


Unser Clubausflug in die Berge ging in diesem Jahr nach Grindelwald. Das Hotel sorgte mit einer Band für Unterhaltung und von unserer  Besenkammer mit Matratze waren es nur drei Stockwerke bis zur Dusche und WC. Purer Luxus für uns! Der erste Tag endete früh im Tipi und dann noch später in der Disko.  Trotzdem gingen die meisten am nächsten Tag früh raus um das Wetter auf der Piste zu geniessen oder halt das Après-Ski an der Schneebar. Am Sonntag gings dann noch auf den Männlichen und per Schlitten zurück ins Tal.

 Indianer Tipi auf über 2000 m.ü.M


 Kamerakind Elchi Bison


Ü55-Party mit Snoflo und Ganganchrigi
Walopse? Tönt geilö!!
video


Dienstag, 22. Januar 2013

Top 10 - Warum wir ein Club House haben...

10. weil wir innerlich immer noch kleine Buben zwischen 21 und 36 sind
  9. weil wir es uns leisten können und dekadent sind
  8. weil Al Bundy und dem no ma'am club unser Vorbild ist
  7. weil wir lieber in der Halle putzen als zu Hause
  6. weil wir unseren Alkohol Konsum nicht reduzieren wollen
  5. weil wir lieber auswärts Bier trinken anstatt daheim
  4. weil wir auf Motoren, Busen und Bier stehen
  3. weil wir so keine anderen Dummheiten machen
  2. weil wir lieber gesellig sind anstatt Dschungelcamp am TV zu schauen
  1. weil wir immer eine Ausrede gegenüber unseren Frauen haben, um Bier zu trinken

Dienstag, 15. Januar 2013

MZRT Looping Louie Doppel Dildo Wienerli Festival

Das Jahr 2013 begann gleich mit einem Knall. Nachdem im neuen Jahr 5 Tage ein MZRT Ramedan abgehalten wurde, feierte man das Ende der Diät mit zwei grossen Anlässen.

Das Symbol der beiden Tage was das urschweizerische Wienerli. Mit ihm kann man lustige Sachen machen.

- Wienerli mit Brot
- Wienerli im Teig
- Dildo Penetration (gefroren empfohlen)
- Doppel Dildo Penetration ( man nehme zwei)
- Super Dildo Penetration (M Budget Pack)
- Clinton Lewinski Zigarren Ersatz Wienerli (am besten vorher noch räuchern)
- Not Ration beim Looping Louie Spiel (um noch mehr zu trinken)

Womit wir beim Looping Louie wären. Das Spiel hat sich sehr schnell im Club House etabliert. Vergessen ist die 58 Meter Rennbahn, der Töggelikasten, der Dartkasten, alle erhältlichen Konsolen! Hauptsache man kann ein Spiel für Vierjährige zocken! Natürlich in Kombination mit dem entsprechenden Alkohl.

5 Tage später hat dann das MZRT nochmals einen draufgesetzt und nochmals das Wienerli gefeiert. Looping Louie war natürlich auch da, zusammen mit einem neuen Trinkspiel welches der Präsi aus dem Exil mitgebracht hat.

Hier nun ein paar Eindrücke von den Feierlichkeiten:

50 Winerli im Teig, 80 Schinkengipfeli und 20 Chäschueli - so ca 20'000 Kalorien
 Hochbetrieb im Clubhouse
Drink & Drive, wie vorgeschrieben
 
Looping Louie, oder ist es Mario, jedenfall hat er einen Schnauz
Festivaltag 2 (10.01.13)
  Flo hat das Prinzip der WII U noch nicht begriffen
 Erstmals waren auch Frauen im Club House zugelassen
Doppeldildo
Looping Louie forever
am Anfang war das Feuer!
100 Bierflaschen und 8 Spirituosen später
auch der Bauarbeiter von YMCA muss mal schlafen
 
 

Mittwoch, 9. Januar 2013

Top10: Ziele des MZRTS für das Jahr 2013

1. Neue Meisterschaft austragen

2. Ski-Tag in den Bergen überleben

3. Erste MZRTS Club House Olympiade veranstalten

4. Gummibootausflug auf dem Fluss unternehmen

5. Einweihungsfest feiern

6. Den Altglas-Container regelmässig mit leeren Bierflaschen auffüllen

7. Keine Leberzirrhose, dafür aber einen neuen Mitgliederausweis kriegen

8. Noffallgummi benutzen ohne Kinder zu zeugen, oder die Weltherrschaft an uns reissen

9. Den Kühlschrank immer füttern und nie verhungern lassen

10. Berufspilot bei Looping Louie werden

Dienstag, 8. Januar 2013

Mini-Z MR-03 VE Chassis-Set

 

Mit dem MR-03 VE Chassis setzt KYOSHO wieder einen neuen Bechmark in der Klasse der Mini-Z Modelle, denn erstmals findet die Brushless-Technologie den Einzug in die Mini-Z Racer. Minimale Wartung und noch nie dagewesene Performance sind die Ergebnisse dieser Technologie. Zielsetzung war es, zum einen ein Chassis zu entwickeln, das eine noch höhere Fahrdynamik vermittelt und mit maximaler Performance aufwartet. Zum anderen sollte das Chassis so flexibel sein, das es alle bisherigen Karosserien der MR-015- und MR-02-Serie aufnehmen kann. So lassen sich nahezu alle bisherigen Karosserien der Mini-Z-Racer auf dem MR-03-Chassis problemlos montieren.

Das MR-03-Chassis ist kompromisslos auf Racing-Performance ausgelegt. Es baut deutlich schmaler als der MR-02-Vorgänger und hat einen deutlich tieferen Schwerpunkt. Dies resultiert in spürbar höheren Kurvengeschwindigkeiten und einem sehr agilen Fahrverhalten. Die neuentwickelte Vorderachsgeometrie verleiht dem Chassis maximalen mechanischen Griff und eine perfekte Traktion in jeder Fahrsituation.


Die Mini-Z MR-03-Racer sind mit innovativer 2.4 GHz Funktechnik ausgestattet. Dabei scannt die Fernsteuerung beim Einschalten das gesamte Frequenzband und wählt automatisch einen freien Kanal. Damit entfällt das Absprechen der Frequenzen unter den Fahrern. Insgesamt können bis zu 40 Modelle gleichzeitig betrieben werden. Bei diesem neuartigen System kommen keine Quarze mehr zum Einsatz. Die Frequenzen werden durch einen PLL-Synthesizer erzeugt.



Mit der neuen Übertragungstechnik wurde auch die gesamte Elektronik im MR-03 überarbeitet. Der neue Prozessor arbeitet noch schneller und verleiht dem MR-03 in Verbindung mit den HiSpeed-FETs ein ultraschnelles Ansprechverhalten. Die Lieferung der MR-03-Racer erfolgt ohne den 2.4 GHz Sender. Für den Betrieb der Modelle ist der KYOSHO Perfex KT-18 Sender, Best.-Nr. 82001 erforderlich.

An der 2.4 GHz Regler-Empfängereinheit RA-27 kann optional der Piezo-Kreisel MZW-405 angeschlossen werden, um die Fahrstabilität des Modells zu erhöhen. Der Piezo-Kreisel registriert Bewegungen des Fahrzeugs um die Hochachse (Ausbrechen des Fahrzeugs), lange bevor diese mit dem menschlichen Auge erkennbar sind und steuert innerhalb von Sekundenbruchteilen dagegen.

An der Vorderachse sitzt ein hochauflösendes Digital-Servo, das die Lenkbefehle am Sender in Sekundenbruchteilen auf die Räder überträgt. Das Servo verfügt über einen Coreless-Servomotor, die Getriebeübersetzung im Servo beträgt 94,41:1.

Die Vorderräder sind einzeln aufgehängt und mit gefederten, doppelten Querlenkern versehen. Die High-Grip-Niederquerschnittreifen verleihen dem MR-03-Racer kompromisslose Traktion. In Verbindung mit dem extrem niedrigen Schwerpunkt wird eine atemberaubende Fahrdynamik erzielt, die bei Modellen dieser Größe noch nie zuvor erreicht worden ist.

Das Mainboard der MR-03-Racer verfügt bereits serienmäßig über das ICS-Interface. Mit einem speziellen USB-Kabel und einer Software (nicht im Lieferumfang enthalten) kann das Chassis über einen Rechner konfiguriert werden. Die Setup-Daten des Fahrzeugs lassen sich komfortabel auf der Festplatte speichern.

Die Hinterachse des MR-03-Chassis basiert auf bewährten MR-02-Komponenten. Durch das gefederte Powerpod ist das Chassis sehr flexibel und passt sich jeder Fahrbahnsituation optimal an. Mit dem werkseitig bereits montierten Hochleistungs-Kugeldifferential wird die Antriebskraft effektiv auf die Hinterräder übertragen. Die Antriebsakkus liegen nebeneinander im Modell, wodurch der Massenschwerpunkt sehr niedrig ist.

Features
• MR-03 VE Mini-Z-Racer mit effizientem Heckradantrieb
• Mainboard mit innovativer 2.4GHz-Funktechnologie
• Wartungsfreie Brushless Technologie
• Bis zu 50% längere Fahrzeit
• Ausgelegt für die Aufnahme nahezu aller MR-015 und MR-02 Karosserien
• Neues Vorderachslayout mit gefederten, doppelten Querlenkern
• Hochauflösendes Digital-Lenkservo mit Coreless-Motor
• ICS-Interface für Anschluss an Laptop
• Hinterachse als torsionsgefedertes Powerpod
• Hochwertiges Kugeldifferential aus Aluminium an der Hinterachse
• Doppelt kugelgelagerter sensorloser Brushless Motor
• Betrieb erfolgt ohne herkömmliche Quarze
• Ausgefeilte Vorderachsgeometrie mit viel mechanischem Griff und direktem Einlenkverhalten
• Hochauflösendes Digital-Lenkservo
• Unterspannungsschutz bei Betrieb mit LiFe-Akkus
• Bis zu 40 Fahrzeuge können gleichzeitig betrieben werden
• Riesige Auswahl an Tuningteilen und Karosserien
• High-Grip-Niederquerschnittreifen
• Extrem niedriger Schwerpunkt
• Fahrfertig aufgebautes Chassis ohne Sender

(Quelle: www.kyosho.de)

Montag, 7. Januar 2013

Top 10 - Spielzeuge in der Halle

Platz 10: Bar Ping Pong
Platz 9:   Fischgame
Platz 8:   Wer bin ich?
Platz 7:   Luftgewehr schiessen
Platz 6:   Super Mario U
Platz 5:   Dartkasten
Platz 4:   Fifa 13
Platz 3:   Töggelikasten
Platz 2:   Looping Louie (seit letztem Samstag)
Platz 1:   unsere Rennbahn

einen speziellen Blogeintrag zum Looping Louie folgt in den nächsten Tagen.

Neue Rubrik - Top10

In unserer neuen Rubrik "Top10" werden regelmässig wichtige, lustige oder nebensächliche Listen von unsererm Leben und Leiden im Club House vorgestellt. Es ist unbedingt wichtig diese Listen ernst zu nehmen und danach zu leben. In 2000 Jahren werden diese Schriften in einem Buch zusammengefasst und als Allerweltslehrmittel benützt.

Freitag, 4. Januar 2013

mini maniaX: Αυτό θα πει πίστα mini-z ?!?

mini maniaX: Αυτό θα πει πίστα mini-z: Μη βιάζεστε, δεν θα πούμε πάλι για τις μοκέτες. Το συγκεκριμένο δημιούργημα δεν εμπεριέχει ούτε μοκέτα, ούτε foam πλακάκια.

Wem das zu spanisch vorkommt, der sollte wissen,dass dies griechisch ist.

Es war so:  

Vor langer Zeit, es war Winter im Jahr 2012, wurden wir angefragt. Man habe solche Bilder gesehen, so heisst es, von einer Mini-Z Bahn ohne Nadelfilz oder Teppichbelag. Was ist es? "Worauf gedenkt ihr zu fahren?", wurden wir gefragt. Und ungläubig klickten sie sich durch unseren Blog

Unsere griechischen Sozialnetzwerkfreunde und Brüder im Geiste sind tief beeindruckt von unserer Strecke und der Schnappsauswahl an der Bar. Sie konnten kaum glauben, dass wir eine Bahn auf Holz gebaut hatten, mit einem Farb/Sandgemisch als Untergrund. Den Alkoholgehalt in der Luft konnten sie nur erahnen. So wurden wir angefragt ob sie Bilder von unserem helvetischen Blog für ein Portrait auf ihrem hellenischen Blog benützen dürfen.

Hier ist der link zu dem Beitrag:

mini maniaX: Αυτό θα πει πίστα mini-z:




Donnerstag, 3. Januar 2013

Top10: Erreichte Ziele des Mini-Z Racing Team für das Jahr 2012


1. Die Bahn fertigstellen

2. Infrastruktur fertigstellen

3. 5000 Bierflaschen trinken

4. 1000 Nippel an den Wänden

5. 150 Bäume zu pflanzen (auch wenn diese künstlich sind)

6. Jede aktuelle Spielkonsole besitzen

7. Jedes Sportereigniss zu sehen

8. 50 Spirituosen an der Bar zu haben

9. Nicht zu Nerds zu werden

10. Den Präsi zufrieden zustellen